1. Protestmarsch in Zürich


Stiller Protest durch Zürich

Bei sonnigem Wetter fand am 7. November in Zürich der erste "Stille Protest" statt. Die Idee: Die Menschen optisch und mit kurzen Botschaften zum Nachdenken anregen.


47 TeilnehmerInnen spazierten in weissen Schutzanzügen, Gesichtsmasken und Plakaten durch die Züricher Innenstadt. Viele Passanten reagierten spontan positiv, andere wiederum fühlten sich durch diese Aktion eher provoziert und bezeichneten die Aktivisten als "krank" oder "nicht ganz normal". Alles in allem verlief die Protestaktion auch dank der sehr guten Zusammenarbeit mit der Züricher Polizei friedlich und es kam zu keinerlei Zwischenfällen. Nach rund einer Stunde fand sich die Gruppe wieder am Ausgangspunkt ein und die Organisatoren lösten die Demonstration offiziell auf.


Für den kommenden Samstag ist bereits eine weitere Aktion geplant, diesmal in St. Gallen. Weitere Informationen findest du unter "Veranstaltungen".

85 Ansichten

Für unseren Newsletter anmelden.

KONTAKT

E-Mail: info@reaktion.org

© 2020 Alle Rechte bei REAKTION.ORG

logo_quadrat.png