WER WIR SIND

Viel zu lange haben wir darauf vertraut, dass die Menschen, denen wir unsere Stimme geben, uns und unsere Interessen würdig vetreten. Die Vergangenheit und insbesondere die Gegenwart lehrt uns, dass  die meisten PolitikerInnen nicht das Wohl ihrer WählerInnen, sondern in der Regel ihre Eigeninteressen oder jene ihrer Partei vertreten. Die Parteien wiederum werden von einem inneren Machtzirkel gesteuert, welcher sowohl über die politische Strategie als auch entsprechende Kampagnen bestimmt. Die Bedürfnisse des Volkes spielen höchstens dann eine Rolle, wenn die Parteien auf Stimmenfang sind: Dann präsentieren sie sich gerne volksnah, lancieren Volksinitiativen und suggerieren damit, die Bedürfnisse der Bevölkerung ernst zu nehmen und ihre Politik darauf auszurichten.

Die Mitglieder von REAKTION.ORG sind nicht mehr länger bereit, diese "Spielchen" mitzuspielen. Die innenpolitische Situation spitzt sich immer weiter zu und mit dem Rahmenabkommen zwischen der EU und der Schweiz droht uns das Ende der direkten Demokratie, also das Ende der Selbstbestimmung. Deshalb haben wir beschlossen aufzustehen.

 

Wir sind Teil der Schweizer Bevölkerung und zur Überzeugung gelangt, dass die hiesige Politik uns und unsere Interessen nicht oder nur unzureichend vertritt.

  • Wir bezweifeln, dass die Wege, welche unsere gewählten PolitikerInnen beschreiten, zielführend, nachhaltig und zu unserem Wohl sind.

  • Wir vermissen die Wirksamkeit unserer Stimme, wenn wir von unserer Landesregierung an die Urne gerufen werden.

  • Wir sind Menschen, welche den Glauben daran verloren haben, durch Parteien oder einzelne Exponenten würdig vertreten zu werden.

Jede Aktion erzeugt eine Reaktion.

Wir sind die  REAKTION .

Viel zu lange haben wir tatenlos zugesehen, wie PolitikerInnen von links bis rechts 

ÜBER UNS

Jede Aktion erzeugt eine Reaktion.

Wir sind die REAKTION.

Für unseren Newsletter anmelden.

KONTAKT

E-Mail: info@reaktion.org

© 2020 Alle Rechte bei REAKTION.ORG